Über uns

Wir, die Familie Prieß: vier Hunde, zwei Söhne, zwei Erwachsene leben am westlichen Stadtrand von Hannover, nur wenige Minuten von der A2 entfernt.
1998 zog unser erster Sheltie „ Shelly“ bei uns ein. Im Jahr 2000 unsere Besca of Atocha, die wir von Ute Freitag erwarben. Mit beiden Shelties machte ich erfolgreich Agility und hinzu kam meine Arbeit als Ausbilder im Hundesportverein Luthe.
Besca wurde zum ersten Mal ausgestellt und bekam in der Offenen Klasse in Halberstadt ein Vorzüglich 1! Nach drei Ausstellungen hatte sie die Vorraussetzungen für die Zuchtempfehlung erfüllt. Da wir sie schon mit zwölf Monaten auf HD untersuchen lassen hatten, konnte sie zur Zucht empfohlen werden. Was sich jedoch noch um 4 Jahre verzögern sollte.
Leider verstarb unsere Shelly nach nur drei Jahren und wir kauften uns unsere „Fly“ aus dem Zwinger „Excellent-Choice“ als Gesellschaftshund für Besca, weil sie sehr unter dem Verlust ihrer Shelly litt.
Ich widmete nun meine Zeit der jungen Hündin und bereitete mich nebenbei zur Sachkundeprüfung im CfBrH vor.
Im Januar 2005 war es dann soweit, und wir durften uns nun Züchter im CfBrH nennen und haben den international geschützten Zwingernamen "of Shellys Dreamland".
Aus unserem A-Wurf blieb Amy bei uns und ist unser Seelenhund. Sie kann Aufgrund eines Erbdefekts nicht zur Zucht eingesetzt werden. 

Nach langer sorgfältiger Suche zog "Gold 'n' Silver Dirty Diana" im Jahr 2009 bei uns ein. Im Jahr 2011 zog sie ihren ersten Wurf bei uns auf.

Meinem Mann Holger gilt besonderer Dank, für die vielen Stunden die ich außer Haus, auf Fortbildungen, Züchtertagungen, Ausbildersitzungen und beim Training verbringen durfte und darf. An die beiden Söhne, die mit den Hunden „Gassi“ gehen, wenn ich mal wieder im Sachen Hund unterwegs bin.
Auch meiner lieben Züchterkollegin Ute Freitag vielen Dank, die mir viel mit ihrem Wissen geholfen hat und bei der Verwirklichung meines Traumes, Shelties zu züchten.